2019-10-11 | Wir beim 3. ökumenischen Lobpreis in Aachen

Mit großer Freude und Dankbarkeit schauen wir zurück auf den 3. ökumenischen Lobpreisabend der Worship.Connection am 11. Oktober 2019.
Wir waren eine der drei Gruppierungen, die an diesem Freitag-Abend zur Nacht der offenen Kirchen in Aachen gespielt und Gott die Ehre gegeben haben.

Ein Link zu einem Bericht findet Ihr: hier.
Ein Link zu Videos von unserem Auftritt findet Ihr: hier.
Hier gehts zur Fotogalerie unseres Auftritts:

2019-10-11 | Wir bei der Nacht der offenen Kirchen 2019

Am 11.10.2019 zur Nacht der offenen Kirchen Aachen ist es wieder soweit: Wir, die Lobpreisgruppe Herz-Jesu, werden als Teil der Worship.Connection erneut an einem ökumenischen Lobppreisabend teilnehmen. Drei Lobpreisbands gehen diesmal an den Start mit drei verschiedenen Lobpreisstilen aber einem gemeinsamen Ziel:
Gott den Lobpreis zu schenken – weil Er es wert ist!

Ganz herzliche Einladung daher, am 11.10.2019 ab 18.30 Uhr (Einlaß) in die Vineyard-Kirche in Aachen zu kommen, mitzusingen, und den Abend mit uns zu teilen.

2019-05-04 | Wir beim 2. ökumenischen Lobpreis in Aachen

Hier noch ein Link zum 2. ökumenischen Lobpreis der Worship.Connection am 4. Mai. Wir waren eine der drei Bands, die an diesem Samstag-Abend Anfang Mai gespielt haben. Es hat uns erneut richtig (!) Freude gemacht. Daher freuen wir uns schon auf die Aachener Nacht der offenen Kirchen 2019. Sei dabei!

Link zum Bericht:
https://worship-connection.net/2019/05/17/2019-05-04-rueckblick-lobpreisabend/

2019-05-19 | Lobpreis spezial in Herz-Jesu

Am 19.05.2019 durfte das Team der Lobpreisgruppe Herz-Jesu nach dem Familiengottesdienst eine Stunde Lobpreis anbieten. Und zwar im Rahmen des diesjährigen Frankenberger-Dom-Festes in unserer Herz-Jesu-Kirche.

Vor genau drei Jahren hatte unsere Lobpreisgruppe ihren Anfang genommen, ausgehend von einem jungen studentischem Ehepaar – Carl und Magdalena von Jagwitz. Viele von uns sind Studenten, weshalb sich die Zusammensetzung immer wieder ändert. Neue Gesichter sind bei uns keine Seltenheit, denn jedes Semester kommen neue Studenten nach Aachen. Viele verlassen die Stadt nach dem Bachelor oder Master dann auch wieder.

Das Wetter war für den Festtag besser als erwartet. Los ging es kurz nach 11.00 Uhr direkt nach dem Familiengottesdienst. Im Laufe des Lobpreises kamen immer mehr Menschen dazu und der Lobpreis kam letztlich so gut an, dass wir eine Zugabe gespielt haben. Einige der Gäste hatten zuvor noch nie Lobpreis erlebt und waren angenehm überrascht. Wir waren jedenfalls sehr dankbar, dass wir bei dem Patrozinium der Kirche Gott – unserem Vater – mit unserem Lobpreis die Ehre geben konnten. Natürlich freuen wir uns auch über jeden Neuzugang.

190519_LobreisSpezial_HJ-14b